Ziel: "Pulsierendes Eichstätt" - Eichstätter Journal

Eichstätter Journal
Stephan Zengerle

13. Dezember 2019

In der Dezember-Januar Ausgabe des Eichstätter Journals stellt der Chefredakteur Stephan Zengerle unseren Oberbürgermeisterkandidaten Christian Alberter den Leserinnen und Lesern vor. Neben einem historischen Rückgblick, den Aussagen eines persönlichen Interviews, unserem offiziellen Wahlprogramm und der Vorstellung Christian Alberters sowie unserer Stadtratsliste, befindet sich auch ein humoristisch-aufschlussreicher Fragebogen auf den drei Seiten.

Nahtlos an die SPD-Zeit unter Oberbürgermeister Arnulf Neumeyer von 1994 bis 2012 möchte Christian Alberter mit seiner Kandidatur für die Oberbürgermeisteramt 2020 anknüpfen. Der zweifache Familienvater und Diözesangeschäftsführer des Malteser Hilfsdienstes sieht seine Erfahrung im Beruf, im Stadtrat und im Privatleben als die geeignete Grundlage, um diese auch erfolgreich für die Stadt Eichstätt einsetzen zu können. Ebenso kurzweilig soll mit ihm die Zeit als Oberbürgermeister werden, hat er bisher neben dem Sitz im Stadtrat auch die Präsidentschaft der Eichstätter Prunksitzungen inne.

Seine Vorstellung eines Oberbürgermeisters ist eine persönliche, im Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern, den Besucherinnen und Besuchern und den Gewerbetreibenden in der Stadt und ihrem Umfeld. Auch der Stadtrat soll unter Alberter in einer überparteilichen und personenbezogenen Arbeit zum Wohle Eichstätts gestärkt werden. Diese Punkte durchziehen auch die im Wahlprogramm der Stadtratsliste und Christian Alberters verankerten Schwerpunkte Gesellschaft und Soziales, Innenstadtförderung, Familienfreundliches Eichstätt, Klima und Umwelt sowie Mobilität und Infrastruktur.

Der Autor Stephan Zengerle schließt im Artikel selbst mit der Erkenntnis, dass sich der Kommunalwahlkampf als Personenwahlkampf definiert. Die Person der SPD für Eichstätt ist Christian Alberter. Dieser steht gleichzeitig mit Verstärkung für die Stadt, schließlich wird er mit einem starken, vielfältigen und begeisterten Team von 23 weiteren Kandidierenden der Stadtratsliste unterstützt. Unsere gesammelte Vielfalt und Begeisterung gilt es nun, am 15. März in das Rathaus von Eichstätt einziehen zu lassen, unter der erfahrenen Leitung Christian Alberters. Der, mit einem Augenzwinkern, in einer weiteren Städtepartnerschaft, diesmal mit Las Vegas, ein großes Potential für Kasinos in Eichstätt sieht.

Nach über 40 Jahren der Lebenserfahrung und nun 9 Jahren als Stadtrat werden mit unserem Oberbürgermeister Mensch und Politik zusammengebracht!

#alberter2020
#bürgerlisteeichstätt

Teilen